Deutsch Englisch RSS-Feed Sitemap Event Kalender E-Mail Histats
Twitter Facebook Youtube Instagram Tumblr Spenden EPC RedBubble
Willkommen auf EPO

Willkommen auf Ellen Page Online, der ersten und besten Fanseite über die kanadische Schauspielerin Ellen Page. Hier findest Du die neusten Nachrichten und Informationen, die größte Galerie im Netz, Videoclips, Filmtrailer, Wallpaper, eine Forencommunity und vieles mehr... Ich hoffe ihr schaut regelmäßig vorbei!

News Suche
 
Quick Links
Spotlight
Tales of the City The Umbrella Academy
Twitter @ellenpagenet
Projektübersicht
Twitter @EllenPage
Freeheld
Unterstütze EPO
PayPal
Webseitenstatistik

Online seit: 30. April 2006
Webmaster: Dominik Keppner
Optimiert für: Firefox / Chrome
Hosting: webgo

Diese Webseite ist eine nicht-kommerzielle Fanseite, welche den Fans von Ellen Page Unterhaltung und Infos bieten soll. Alle Bilder und Multimediainhalte werden auf Basis des Fair Copyright Law 107 verwendet und sämtliche Rechte liegen bei den jeweiligen Urhebern oder Besitzern. Es besteht nicht die Absicht, Urheberrechte oder Rechte an eingetragenen Warenzeichen zu verletzen. Sollte diese Homepage oder Teile von ihr gegen bestehendes Urheberrecht verstoßen, oder Rechte an Markenzeichen verletzen, geschieht dies ohne Beabsichtigung. Ich bitte in diesem Fall um Benachrichtigung, damit dies umgehend korrigiert werden kann.

webgo
webgo 100 Prozent Ökostrom

« Zurück
Kommentare:
Nimm an der Themendiskussion teil und schreibe was Du denkst. Bitte bleibe dabei beim Thema und antworte
in einer Art und Weise wie Du es von anderen erwartest. Spam wird kommentarlos gelöscht. Mit einem Klick auf
Abschicken stimmst Du der Verarbeitung und Speicherung Deiner Daten gemäß unser Datenschutzerklärung zu.
 
Name:
Mail:
Kommentar:
Captcha Code:
(zeichengenau)
CaptchaRefresh

Ellen Page spricht Juno in Jason Reitmans Live-Vorlesung zur Unterstützung von Planned Parenthood vom 20.03.2017
Im Angesicht des 10jährigen Jubiläums von »Juno« reinszeniert Regisseur Jason Reitman im nächsten Monat seinen Independent-Film aus dem Jahr 2007 als einmalige Live-Vorlesung um die Frauenhilfsorganisation Planned Parenthood zu unterstützen. Ellen Page schlüpft dabei erneut in die Rolle der schrägen, schwangeren Teenagerin und auch Jennifer Garner als hoffnungsvolle Adoptivmutter ist wieder mit von der Partie. Gleichzeitig sollen die männlichen Rollen, welche ursprünglich von Michael Cera, Jason Bateman sowie J.K. Simmons verkörpert wurden, ebenfalls von Schauspielerinnen besetzt werden.

Dadurch wird es nach den Vorlesungen von "Glengarry Glen Ross" und "Stand by Me", wo Ellen bereits im März 2016 die Rolle von Chris übernommen hatte, die ingesamt dritte Veranstaltung dieser Art mit rein weiblicher Besetzung sein. "Wenn man berücksichtigt wie sich diese (letzte US Präsidenten) Wahl gegen Frauen gerichtet hat und wie viel Planned Parenthood für Frauen getan hat, dachte ich es wäre eine coole Idee das Skript ausschließlich mit Frauenstimmen vorzulesen", sagte Reitman.

Jason Reitman and Mr Mudd Present A Juno Live Read

Es war tatsächlich die Wahl Ende letzten Jahres, welche ihn veranlasst hat seine Live-Vorlesungen nach insgesamt 5 Staffeln und einer einjährigen Auszeit wieder ins Leben zu rufen. Dies soll gleichzeitig der Auftakt für eine Reihe von Veranstaltungen rund um aktuelle Themen wie zum Beispiel Immigration oder der "Fake News"-Epidemie sein. "Wie viele andere Menschen, hatte ich das Verlangen etwas beizusteuern. Ich wollte einen Weg finden um bei Anliegen mitzuwirken, welche heutzutage wichtiger denn je sind", kommentierte er gegenüber Entertainment Weekly. "Es kam mir in den Sinn, dass man mit einem solchen Event nicht nur Spenden für einen guten Zweck sammeln könnte, sondern es auch eine fantastische Gelegenheit für eine Organisation wie Planned Parenthood sein könnte um sich einem größeren Publikum zu präsentieren und neue Ideen und Gedankenanstösse auszutauschen." Außerdem erhofft es sich dadurch auch endlich einen heiß debattierten Aspekt rund um Juno - welcher von einigen Antiabtreibungs-Befürwörtern geäußert wurde, da sich die Filmfigur für die Geburt des Kindes anstelle der Abtreibung entscheidet - aus der Welt zu schaffen. "Wenn es jemals die Frage gab ob Juno nun "pro-choice" oder "pro-life" eingestellt war, dann sollte sich diese nun erledigt haben. Juno hatte eine Wahl, und das war das Wichtigste."

Das Event wird am 8. April gegen 19:30 Uhr Ortszeit im Ace Theater in Downtown Los Angeles stattfinden und entsprechende Tickets können hier erworben werden. Die Veranstalter planen zudem Originalillustrationen von der Eröffnungssequenz und signierte Erinnerungsstücke zu verkaufen, wobei der Erlös natürlich voll und ganz Planned Parenthood zu Gute kommen wird. Drehbuchautorin Diablo Cody soll an diesem Abend übrigens auch auf der Gästeliste stehen, wird allerdings an der eigentlichen Vorlesung nicht aktiv teilnehmen.



Powered by NEWSolved © 2003-2019 USOLVED - All rights reserved

Letztes Update: 10.04.2019 Twitter  Facebook  YouTube  Instagram  Tumblr  Datenschutzerklärung DSGVO  HiStats © 2006-2019 TeamEPO
news ellenpage karriere multimedia interaktiv epo web fanecke profil biografie zitate fakten faqs filmografie demoreel auszeichnungen charity sonstigeprojekte bildergalerie videoclips audioclips forum fanarts fanlisting gaestebuch links listedat partnerseiten ueberepo updates kontakt epofaqs impressum